Pate werden

Gemeinsame Stunden verbringen und Spaß haben. Bild: Helene Souza/pixelio.de

PATE - Was heißt das eigentlich? Was bedeutet das für mich? Wieviel Verantwortung nehme ich da auf mich? Kann ich das überhaupt leisten?

PATENSCHAFT - Was kann sie bewirken? Nutzt es dem Kind? Kann es etwas zum Positiven verändern?

PATE SEIN - Habe ich auch etwas davon? Bietet es mir einen Nutzen?

Wenn in unserer frühesten Kindheit (bis etwa zum 7. Lebensjahr) nicht genug Anreize unser Gehirn erreichen, bilden sich die Verbindungen (Synapsen) zwischen den Gehirnzellen (Neuronen) nicht genügend aus. Ein Fehler, der später kaum wieder gutzumachen ist.

Auch in Lübeck gibt es eine große Anzahl von Kindern, die dringend Hilfe brauchen. Wenn es uns gelingt, diesen Kindern „Tore zu öffnen“, die ihnen sonst verschlossen blieben, haben wir auch viel für die Zukunft getan. Wir bewahren nicht nur das Patenkind vor einer vielleicht schlechten Zukunft, auch unsere Kinder erhalten so eine friedlichere Umwelt.

Es ist erstaunlich, aber die große Mehrheit unserer inzwischen fast 40 Paten berichten begeistert von ihrer Arbeit mit den Kindern, offensichtlich können uns Patenkinder auch viel schenken!

Bitte lesen Sie hier weiter

Unser Kontakt

Möchten Sie weitere Informationen zu dem Projekt „Paten für Lübecker Kinder“ oder überlegen Sie sogar Pate zu werden?

Dann schreiben Sie per Post an:

Förderverein für Lübecker Kinder e.V.
Hüxterdamm 18
23552 Lübeck

Oder rufen Sie uns an:
Ansprechpartner: Frau Ira Knorr
Tel.: 0451 - 39 73 18 75
Das Büro ist jeden Mittwoch
von 9.00 –13.00 Uhr besetzt.

Oder mailen Sie uns:
info@f-luebecker-kinder.de

Login

User login

Enter your username and password here in order to log in on the website:
Login