Pate werden

Zur Zeit
33 Paten
für
38 Kinder

Spenden
Titelbild Förderverein für Lübecker Kinder e.V.

Mittwoch, den 15.01.2020 um 21:07 Uhr

„Viele Kinde sind psychisch krank“ Artikel der Lübecker Nachrichten

„Viele Kinde sind psychisch krank“, so der Zeitungsartike!l aus den Lübecker Nachrichten vom 15.01.2020. Er beruft sich auf Ergebnisse aus dem Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit mit Stand 2019 LN-Arikel

  • Atemwegserkrankungen sind die wichtigsten Erkrankungsarten im Kindesalter. Danach folgen Infektionskrankheiten, Augenerkrankungen, psychische Leiden und Hauterkrankungen.
  • Jedes vierte Schulkind leidet unter psychischen Problemen
  • Zwei Prozent leiden an diagnostizierten Depressionen, ebenso viele unter Angststörungen
  • Depressionen im Zeitraum 2016/2017 sind um fünf Prozent gestiegen
  • Muskel-Skelett-Probleme wie Rückenschmerzen sind ebenfalls recht verbreitet. Ab dem zwölften Lebensjahr ist knapp ein Viertel aller Jungen und Mädchen betroffen. „Das ist alarmierend“, betont Schmieder, „denn frühe Muskel-Skelett-Probleme können im Erwachsenenalter schwere Rückenleiden nach sich ziehen."
  • Ein weiteres Leiden, das mit Bewegungsarmut zusammenhängt, ist krankhaftes Übergewicht. Im Alter zwischen neun und zwölf Jahren sind sechs Prozent der Kinder betroffen. „Bei Schülern der Sekundarstufe I werden für solch verhaltensbezogene Krankheitsbilder die Weichen gestellt“, kommentiert Schmieder die Ergebnisse.!

Der Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit von 2016 (Link) zeigte wiederum, dass es bei Karies, Übergewicht und Sprachstörungen enge Zusammenhänge zwischen Elternhaus und Kindergesundheit gibt. In Familien mit niedrigem Bildungsstatus sind Jungen und Mädchen bis zu dreimal häufiger von bestimmten Erkrankungen betroffen als Kinder akademisch gebildeter Eltern. Jedes vierte Kind ist körperlich und jedes zehnte psychisch chronisch krank. „Die gesundheitliche Ungleichheit zwischen den Familien ist größer als gedacht. Es gibt nachweislich erhöhte Risiken für benachteiligte Kinder.“

Insgesamt zeichnet sich eine alarmierende Situation ab, die nur durch intensive Begleitung, Förderung und Betreuung bereits der kleinsten Kinder entschärft und ausgeglichen werden kann!

Der Förderverein für Lübecker Kinder e.V. setzt da an und versucht in vielen Bereichen ergänzende Angebote für Familien, KiTas und Grundschulen zu finanzieren.
Helfen Sie mit!

„Viele Kinde sind psychisch krank“ Artikel der Lübecker Nachrichten Bild